Montag, 24. März 2014

Osternest aus Wolle und Kleister


Luftballon und Kleister ist eine beliebte Kombination, wenn es darum geht ein Osternest zu basteln. Die folgende Anleitung unterscheidet sich aber in einem wichtigen Punkt: Bei diesem Nest wird anstelle von Papier ein Knäuel Wolle benutzt. Sieht das nicht super aus? Durch die gewickelte Wolle wirkt das Nest wie geflochten. Fixiert wird das Ganze durch ein Kleisterbad. Wenn alles schön getrocknet ist, kann der Ballon entfernt werden und der Griff wird herausgeschnitten. Fertig!
Mit ein wenig Hilfe lässt sich dieses Nest gut im Kindergarten herstellen und wird so unentbehrlich für eine erfolgreiche Eiersuche.


Material:

Wolle
Luftballon
Leim / Kleister
Dekobänder
Füllmaterial (Grass, Zellophanpapier, Kücken, Eier, Glitzer,...)

Via Fab Art DIY 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das habe ich auch schon gemacht und sieht super aus! Ich habe es allerdings als Ei belassen und mit Ostergras und papierhenne verziert! Sehr schöne Idee als Osterfest! L.g. Kathy

Anonym hat gesagt…

Bei Stufe 3 wird der fertig gewickelte Ballon in Tapeten Kleister getaucht oder ist das ein spezieller Kleister?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...